News:

Aktuelle News & Schlagzeilen

Rea Garveys „Get Loud“-Tourfinale mit VariLite VL6000

Rea Garveys „Get Loud“-Tourfinale mit VariLite VL6000
Rea Garveys „Get Loud“-Tourfinale mit VariLite VL6000

In 2017 spielte Rea Garvey bereits die zweite Festival-Saison mit dem Material seines „Prisma“-Albums, nachdem er sich im letzten Jahr gegen eine ausgedehnte Hallentournee entschieden hatte und stattdessen open-air mit der „Get Loud“-Produktion unterwegs war. Für das multifunktionale Set- und Lichtdesign der „Get Loud“-Tour wurde Christian „Rocketchris“ Glatthor, der bereits seit 2014 mit Garvey zusammenarbeitet, auf der diesjährigen Prolight + Sound mit dem „Opus“ ausgezeichnet.

 

In diesem Jahr standen für Rea Garvey und Christian Glatthor noch einige Open-Air-Shows und ausgewählte Festivals auf dem Programm. Nachdem Glatthor im Frühjahr dieses Jahres die Erstvollstellung des VL6000 Beam beim deutschen VariLite-Exklusiv-Vertrieb Cast erlebt hatte, entschloss er sich, die Lampe auch in das bestehende Garvey-Set zu integrieren. Dieses Vorhaben wurde beim Abschlusskonzert der „Get Loud“-Tour am Essener Baldeneysee am 27. August 2017 in die Tat umgesetzt.

 

Bei der Show in Essen platzierte Glatthor sechs VL6000 Beam auf dem Boden, direkt vor dem Backdrop. „Durch die hohe Transparenz auf der gesamten Bühne waren diese Beamlampen ideal, um ein i-Tüpfelchen auf der tiefsten Ebene auf dem Floor zu setzten“, erklärt er. Technischer Dienstleister der Tour war die TDA Rental GmbH. Die VL6000 Beam für das Konzert in Essen wurden von Cast zur Verfügung gestellt.

 

(Fotos: Rocketchris Photography)

 

www.castinfo.de

FOOTNOTE: Select the news type you require in the red band above; this will enable you to see the current news stories from that section

© 1999 - 2017 Entertainment Technology Press Limited News Stories

Entertainment Technology Press

realnet - websites that perform