News:

Business News

Business News Schlagzeilen

16/10/2017

ViTecco optimiert Online-Shop

16/10/2017

Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“

10/10/2017

Londoner National Theatre investiert erneut in GLP Impression X4 Bars

10/10/2017

Dritte Ausgabe von G+B @fterwork

10/10/2017

LK investiert in E2-Screen-Management-Systeme von Barco

09/10/2017

Meeting-Lösung Crowdbeamer bei AED erhältlich

09/10/2017

Harting von Hitachi Rail ausgezeichnet

06/10/2017

Philips-OLED-TV erhält EISA Award

06/10/2017

BTL Veranstaltungstechnik erweitert Materialbestand

06/10/2017

Gahrens + Battermann nimmt Infiled s1.8 in Mietpark auf

05/10/2017

ZweiB investiert in Christie Pandoras Box-Server

04/10/2017

Lightpower und Martin by Harman gehen strategische Partnerschaft ein

04/10/2017

Wilhelm & Willhalm investiert in Robe Spiider

02/10/2017

Upgrade-Aktion von AED Group und Barco

02/10/2017

Hyperactive Audiotechnik übernimmt EU-Vertrieb für Tectonic Audio Labs

29/09/2017

Zahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media Events

29/09/2017

VNX wird neuer Distributor für Viviteks Home-Cinema-Projektoren

28/09/2017

MP-Music entscheidet sich für Prolyte-Bühnendach

28/09/2017

Motion Light erweitert Angebotspalette um Astera AX 10

27/09/2017

TTL Event Solutions investiert erneut in ChamSys

27/09/2017

Video über neue Milos-Produkte veröffentlicht

27/09/2017

Creative Studio und Digital Projection bringen Videomapping nach Französisch-Westindien

26/09/2017

Neumann & Müller investiert in SGM P-1

25/09/2017

Loop Light erweitert NAS-Storage-Lösungen

25/09/2017

Digital Day bei Insglück

ViTecco optimiert Online-Shop

ViTecco optimiert Online-Shop

Die ViTecco GmbH, Spezialist für Video-Elektronik, hat ihre Internet-Seite www.vitecco.de neu gestaltet. Auf der Seite Signalwandler/Konverter stellt ViTecco seinen Kunden einen Konfigurator zur Verfügung, mit dem der benötigte Signalwandler/Konverter im Online-Shop gefunden werden kann.

 

Werden die Signalart des Zuspielers und die Signalart des Empfängers ausgewählt, überprüft die Website die Verfügbarkeit des Produktes. Ist ein Produkt verfügbar, wird der Button nebenan grün, und der Kunde gelangt durch einen Klick auf den grünen Button direkt zu dem gesuchten Artikel.

 

Der neue ViTecco-Online-Shop ist auch über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablets aufrufbar. Auch die Navigation im Shop wurde optimiert, um das Finden der richtigen Artikel zu vereinfachen. In sieben Rubriken sind die über 100 ViTecco-Produkte aufgegliedert: Extender, Verteiler, Umschalter, Kreuzschienen, Signalwandler/Konverter, Premium-Kabel und Sonstige.

 

www.vitecco.de

Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“

Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“
Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“

Auf der IBC hat Audiospezialist Sennheiser sein Partnerprogramm „Ambeo for VR“ angekündigt, das reibungslose Workflows bei der Produktion von VR- und AR-Inhalten sicherstellt. Das Programm umfasst die Zusammenarbeit mit Herstellern von Fieldrecordern, VR-Kameras und Live-Streaming-Software, Mix-Plug-ins sowie VR-Plattformen.

 

Die ersten Teilnehmer des Programms wurden nun vorgestellt: Zoom, Aaton Digital, Orah, Sphericam, Noise Makers und Harpex sind dem Partnerprogramm „Ambeo for VR“ beigetreten.

 

www.sennheiser.com

 

Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“Sennheiser vermeldet erste Teilnehmer seines Partnerprogramms „Ambeo for VR“

Londoner National Theatre investiert erneut in GLP Impression X4 Bars

Londoner National Theatre investiert erneut in GLP Impression X4 Bars
Londoner National Theatre investiert erneut in GLP Impression X4 Bars

Das Londoner National Theatre an der South Bank hat erneut in Impression X4 Bars von GLP investiert. Nach einer ersten Lieferung von achtzehn Striplights direkt nach der Markteinführung orderte Paul Hornsby, Chef der Lichtabteilung, weitere zwanzig Exemplare. Geliefert wurden die Bars auch diesmal von White Light.

 

„Wir sitzen in regelmäßigen Abständen im Team zusammen und beratschlagen, welche Neuanschaffungen sinnvoll wären, wo wir nachbessern oder auch mal ersetzen müssen“, erklärt Hornsby. „Wir orientieren uns dabei nicht nur am Stand der Technik, sondern insbesondere auch an den Wünschen der Lichttechniker.“

 

„Als wir die erste Charge angeschafft hatten, kamen gerade zwei Umstände zusammen“, so Hornsby weiter. „Wir mussten dringend ein paar in die Jahre gekommene Horizontleuchten austauschen, gleichzeitig hatte ein Designer die damals brandneuen Impression X4 Bars für eine Produktion angefordert. Das passte gut zusammen und so bestellten wir. Praktisch aus dem Karton wurden die Lampen dann auch direkt bei den Produktionen ‚Salomé’ und ‚Angels in America’ eingesetzt.“

 

Foto: Impression X4 Bars im Einsatz bei „Angels in America“. (Copyright: Helen Maybanks)

 

www.glp.de

Dritte Ausgabe von G+B @fterwork

Dritte Ausgabe von G+B @fterwork
Dritte Ausgabe von G+B @fterwork

Am 19. Juli 2017 veranstaltete Gahrens + Battermann (G+B) im Coubertin des Olympiaparks in München die dritte Ausgabe des Networking-Events G+B @fterwork. Rund 220 Gäste, darunter Kunden, Partner und G+B-Mitarbeiter, feierten mit den Cagey Strings und Barny Murphy & Günther Sigl von der Spider Murphy Gang.

 

Um ausreichend Platz und einen Blick auf das Abendprogramm zu garantieren, bauten Mitarbeiter von Gahrens + Battermann in sechs Metern Höhe eine externe Bühne auf ein Layher-Gerüst und erweiterten damit die Terrassenfläche um 50 m². Designpanels von Atomic Rental Solutions rundeten das Location-Konzept ab.

 

Neben den musikalischen Acts sorgte auch ein DJ für Unterhaltung. Mit dem Tool Ideaxchange von G+B Interactive, konnten Besucher per App von ihrem Smartphone aus die Playlist des DJs mitbestimmen, indem sie Liedwünsche abgaben und für ihren favorisierten Song wählten.

 

www.gb-mediensysteme.de

 

Dritte Ausgabe von G+B @fterworkDritte Ausgabe von G+B @fterwork

LK investiert in E2-Screen-Management-Systeme von Barco

LK investiert in E2-Screen-Management-Systeme von Barco

LK aus Essen hat in Barco Event Master-Equipment investiert. Ab sofort steht das E2-Screen-Management-System 4K in Vollausstattung mit 28 Eingangskanälen, zwölf Ausgängen sowie 16 PIP-Mischern zu Verfügung, die durch ein Glasfaserkabel bis zu 300 Meter abgesetzt werden können.

 

Ebenfalls neu bei LK ist der Event-Controller Event Master EC-50 von Barco. Als Erweiterung zum Event-Master-Toolset verfügt der EC-50 über leicht zugängliche Quellen, Voreinstellungen, Ebenen und Zielwahlfunktionen sowie über ein zweites touchfähiges Display.

 

www.lk-ag.com

Meeting-Lösung Crowdbeamer bei AED erhältlich

Meeting-Lösung Crowdbeamer bei AED erhältlich

Die AED Group ist offizieller Vertriebspartner von Crowdbeamer für Deutschland und die Benelux-Länder. Hersteller von Crowdbeamer ist ein belgisches Start-up. Crowdbeamer überträgt Präsentationen und Bilder direkt auf die Laptops, Tablets und Smartphones des Publikums oder der Teilnehmer. Jeder User kann dann individuell entscheiden, welchen Content er erfassen will.

 

Weiterhin lassen sich Anmerkungen hinzufügen, Textpassagen markieren und Tags anhängen. Außerdem können Bibliotheken mit persönlichen Daten angelegt werden, die dann in der Cloud, Evernote oder Microsoft OneNote gesichert werden können.

 

Mit seiner integrierten WLAN-Funktion und den Möglichkeiten für einen Akku-Betrieb ist der Crowdbeamer zudem überall einsetzbar - also auch bei Meetings und Diskussionsrunden, die außerhalb einer klassischen Tagungsumgebung stattfinden. Das Gerät steht bei AED sowohl im Verkauf als auch in der Vermietung zur Verfügung.

 

www.aedgroup.eu

Harting von Hitachi Rail ausgezeichnet

Harting von Hitachi Rail ausgezeichnet

Die Harting Technologiegruppe hat vom Bahnhersteller Hitachi Rail eine Auszeichnung für außergewöhnliche Qualität erhalten. Hitachi Rail überreichte den Preis im Rahmen eines Partner-Tages in London an die Harting-Manager Bernd Fischer (General Manager Corporate Regional Management), Peter Hannon (Managing Director Harting UK) und Marcello DiGregorio (Managing Director Harting Italy).

 

Hitachi Rail hatte Harting unter mehr als 150 Zulieferern ausgewählt: Harting gilt als bevorzugter Lieferant von Verbindungslösungen. Die Technologiegruppe entwickelt und stellt unter anderem Verkabelungen für Wagenübergänge (sogenannte Jumper-Kabel) für die AT200- and AT300-Züge von Hitachi her. Darüber hinaus sind alle von Hictachi Rail hergestellten Schienenfahrzeuge mit einer Vielzahl von Han-, DC1- und DC2-Steckverbindern bestückt.

 

www.harting.com

Philips-OLED-TV erhält EISA Award

Philips-OLED-TV erhält EISA Award

Bei den EISA Awards 2017 ist der Philips 55POS9002 von der European Imaging and Sound Association als „Best Buy OLED TV 2017-2018” ausgezeichnet worden. Die EISA-Jury stellte insbesondere die „exzellente Bildqualität“ des 9002-OLED-TV heraus. Gleichzeitig verstärke der TV das „Gefühl von Immersion mit jeder Quelle“, urteilten die Juroren.

 

Als positiv bewertete die EISA-Jury zudem, dass Philips TV mit dem 9002 moderne Technologien und eine Top-Performance zu einem erschwinglichen Preis verfügbar mache, wodurch der 9002 „im wachsenden OLED-Markt heraussticht“.

 

Die Auszeichnung der EISA ist in diesem Jahr beeits der zweite Preis für den Philips 55POS9002, der bereits den Red Dot Product Award in der Kategorie „Unterhaltungselektronik“ erhielt.

 

www.philips.de

BTL Veranstaltungstechnik erweitert Materialbestand

BTL Veranstaltungstechnik erweitert Materialbestand

Die BTL Veranstaltungstechnik GmbH mit Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München und im polnischen Poznan hat in diesem Jahr in 100 Stück Stagemaker SR1-Motoren investiert.

 

BTL entschied sich für das Modell SR1 124 M1 D8+ mit 125 Kilogramm Traglast und 20 Metern Hubhöhe. Mit 10,4 Kilogramm Gewicht handelt es sich hierbei um den leichtesten Vertreter der SR-Reihe.

 

www.castinfo.de

Gahrens + Battermann nimmt Infiled s1.8 in Mietpark auf

Gahrens + Battermann nimmt Infiled s1.8 in Mietpark auf

Neue Infiled s1.8-LED-Module sind ab sofort im Mietpark von Gahrens + Battermann (G+B) verfügbar. Mit der Erweiterung des LED-Produktportfolios um die Infiled s1.8 bietet G+B seinen Kunden somit die Nutzung von LED-Displays im Nahbereich.

 

Mit einer Pixeldichte von 302.311 Pixel pro m² und einem Pixelpitch von 1,8 mm in Kombination mit einer Helligkeit von 800 nit und einer perfekten Betrachtungsentfernung von 1,8 Meter bis 2 Meter ist die Infiled s1.8 vor allem für den Indoor-Nahbereich geeignet.

 

www.gb-mediensysteme.de

 

Gahrens + Battermann nimmt Infiled s1.8 in Mietpark aufGahrens + Battermann nimmt Infiled s1.8 in Mietpark auf

ZweiB investiert in Christie Pandoras Box-Server

ZweiB investiert in Christie Pandoras Box-Server
ZweiB investiert in Christie Pandoras Box-Server

Christies langjähriger Partner ZweiB mit Hauptsitz in München hat in Christie Pandoras Box-Hard- und Software investiert. Mit den neuen Pandoras Box Quad-Servern möchte der Dienstleister für digitale Kinotechnik, Veranstaltungstechnik und Medienproduktion insbesondere das Angebot im Bereich Veranstaltungstechnik ausbauen. Neben den eigenen Events steht die Hardware auch im Verleih zur Verfügung.

 

Erste Erfahrungen im Live-Betrieb konnte ZweiB bereits in Berlin sammeln, als die Hardware zusammen mit den ebenfalls im Mietpark befindlichen Christie Boxer 4K30-Projektoren für ein Projection Mapping auf das neue Humboldt-Forum eingesetzt wurde. „Insgesamt kamen dabei sechs Projektoren zum Einsatz, mit denen wir von der gegenüberliegenden Seite auf die Ostfassade projiziert haben“, erklärt Tammo Buhren (Foto), Geschäftsführer von zweiB. „Die Zuspielung und das Mapping erfolgten dabei über Pandoras Box.“

 

www.christieemea.com

www.zweib.com

Lightpower und Martin by Harman gehen strategische Partnerschaft ein

Lightpower und Martin by Harman gehen strategische Partnerschaft ein

Lightpower hat in diesem Jahr den Vertrieb von Martin by Harman in Deutschland und Österreich übernommen. „Wir freuen uns sehr über diese strategische Partnerschaft mit Lightpower“, sagt Jonas Stenvinkel, Group Director Entertainment EMEA bei Harman Professional Solutions. „Lightpowers Netzwerk und Support in Kombination mit Harmans Team versetzt uns in die Lage, alle Arten von Kunden und Multiplikatoren aus unterschiedlichen Segmenten in Deutschland und Österreich anzusprechen. Für Harman sind der deutsche und österreichische Markt extrem wichtig.“

 

www.lightpower.de

www.martin.com

Wilhelm & Willhalm investiert in Robe Spiider

Wilhelm & Willhalm Event Technology mit Sitz in Aschheim bei München hat mit sechzig Exemplaren des Robe Spiider seinen Vermietpark erneuert und die vorhandenen Washlights abgelöst. Der Spiider verfügt über eine neue Generation an LEDs, die bei gleicher Baugröße mit doppelt so hoher Leistung betrieben werden können. Die Zentral-LED des Spiider ist in 60 W ausgeführt.

 

www.wwvt.de

www.robelighting.de

Upgrade-Aktion von AED Group und Barco

Upgrade-Aktion von AED Group und Barco

Nach einer gemeinsamen Trade-in-Aktion der AED Group und Barco im 4K-Segment bieten die beiden Unternehmen nun das Upgrade einer S3-4K Jr auf eine S3-4K an. Dieses Upgrade der Event-Master-Modelle wird von der AED Group und Barco mit einer Gutschrift in Höhe von 2.000 Euro unterstützt. Das Angebot gilt noch bis zum 15. Dezember 2017.

 

www.aedgroup.eu

Hyperactive Audiotechnik übernimmt EU-Vertrieb für Tectonic Audio Labs

Hyperactive Audiotechnik übernimmt EU-Vertrieb für Tectonic Audio Labs

Hyperactive Audiotechnik hat exklusiv den EU-Vertrieb für Tectonic Audio Labs übernommen. Tectonic Audio Labs ist die Pro-Audio-Division von Tectonic aus Woodinville, Washington, USA.

 

www.hyperactive.de

www.tectonicaudiolabs.com

Zahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media Events

Zahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media Events
Zahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media Events

Seit Winkler Multi Media Events Ende letzten Jahres in über dreihundert GLP X4 Atom investiert hat, entwickelt sich die kleine Lampe aus Karlsbad bei der Firma aus dem schweizerischen Wohlen zum Dauerläufer. Der X4 Atom kommt sowohl bei kleinen als auch bei großen Events und verstärkt bei TV-Shows zum Einsatz.

 

So setzte bereits im Februar diesen Jahres Lichtdesigner Matthias Kern vom Broadcast-Dienstleister TPC Switzerland die X4 Atoms in Matrix-Konstruktionen beim schweizerischen ESC-Vorentscheid ein. Weitere Einsätze, u.a. in der über mehrere Wochen laufenden SRF-Show „Ich schänke dir es Lied!“, folgten. Für „Ich schänke dir es Lied!“ wurden die X4 Atoms in verschiedenen Arrangements eingesetzt: als große Matrix zwischen den Zuschauerrängen und in kreisrunden Traversenkonstruktionen über der Bühne beim Finale.

 

„Für uns ist das Feedback von Kunden wie Winkler Multi Media Events extrem wichtig“, sagt Oliver Schwendke, Key Account Manager bei GLP. „Wir versuchen immer genau zuzuhören, um aus den Gesprächen den konkreten Bedarf abzuleiten. Dann setzen wir uns mit unseren Entwicklern zusammen.“ Im konkreten Fall ist aus dem Input der Firma Winkler der X4 Atom Flex Connector entstanden: ein „Knickelement“, mit dem sich je zwei X4 Atoms in freien Winkeln bis zu 90° untereinander verbinden lassen.

 

Eine weitere Kooperation in Sachen X4 Atom fand zur Prolight + Sound 2017 in der PRG Festhalle statt. Hier verbaute Lichtdesigner Jerry Appelt den X4 Atom in Cluster zu je sechs Geräten. So entstand die X4 Atom Sixbar. Dabei handelt es sich um eine Aufnahme für sechs X4 Atoms, in der sich die Scheinwerfer um die horizontale Achse kippen lassen; zusätzlich lässt sich jeder einzeln um bis zu 15° drehen.

 

www.glp.de

 

Zahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media EventsZahlreiche Einsätze für GLP X4 Atoms bei Winkler Multi Media Events

VNX wird neuer Distributor für Viviteks Home-Cinema-Projektoren

VNX wird neuer Distributor für Viviteks Home-Cinema-Projektoren
VNX wird neuer Distributor für Viviteks Home-Cinema-Projektoren

Die VNX Distribution GmbH ist neuer Distributionspartner im Bereich Heimkino von Vivitek für Deutschland. Das Aachener Unternehmen ist ein Distributions- und Franchise-Spezialist mit Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik.

 

Das Franchise-Netzwerk von VNX umfasst vierzehn selbständige Unternehmen innerhalb der EU. Der Fokus von VNX liegt auf Beamern, Leinwänden und Soundsystemen. Zudem bietet VNX Trainings-Programme im Competence Center in Aachen an.

 

„Wir werden unser Home-Cinema-Portfolio in diesem Jahr weiter ausbauen. Mit VNX haben wir dafür den idealen Distributionspartner gefunden“, so Nadja Zink (Foto), Regional Sales Manager EMEA bei Vivitek.

 

www.vivitek.de

www.vnx-pro.com

MP-Music entscheidet sich für Prolyte-Bühnendach

MP-Music entscheidet sich für Prolyte-Bühnendach

MP-Music Veranstaltungsservice aus dem nordrhein-westfälischen Brühl hat im Frühsommer 2017 in ein MPT-Bühnendach der Marke Prolyte in der Baugröße zwölf mal zehn Meter investiert. Seine Einsatzpremiere erlebte das towerbasierte, überwiegend aus Standardtraversen bestehende Giebeldach am 10. Juni 2017 beim Tag der Bundeswehr im Bundessprachenamt in Hürth. MP-Music hatte bereits 2016 mit einer schrittweisen Umstellung seines Traversenbestandes auf Prolyte-Produkte begonnen.

 

www.mp-music.de

www.prolyte.com

Motion Light erweitert Angebotspalette um Astera AX 10

Motion Light erweitert Angebotspalette um Astera AX 10

Die Motion Group hat sich im Bereich Akku-Scheinwerfer für die Investition in Astera entschieden. Im ersten Investitionsschritt legte sich der Dry-Hire-Anbieter aus Fürth auf den Astera AX 10 fest. Das Produkt bietet 135 W RGBWA-LED-Leistung, einen CRI von 92 und eine Laufzeit von bis zu zwanzig Stunden.

 

www.motion-group.de

TTL Event Solutions investiert erneut in ChamSys

TTL Event Solutions hat erneut in Lichtstellpulte von ChamSys Ltd. investiert: Neben zwei MQ100 Pro 2014, einer MQ80, einer MQ60 sowie Zubehör steht jetzt zusätzlich eine MQ40N im Vermietpark zur Verfügung.

 

Im Gegensatz zur reinen Vermietung von Veranstaltungstechnik liegt der Fokus des im nordwestlichen Münsterland ansässigen Dienstleisters auf der technischen Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Das beinhaltet Komplettlösungen für Tourneen und Firmenveranstaltungen.

 

www.ttl-event-solutions.com

Video über neue Milos-Produkte veröffentlicht

Video über neue Milos-Produkte veröffentlicht

Milos hat unter dem Link www.youtube.com/watch?v=Vw_sREchk6E ein Video über Produkte, die dieses Jahr auf den Markt gekommen sind, veröffentlicht. Das Video liefert einen Überblick über die Produkteigenschaften und zeigt, wie Milos-Traversen eingesetzt werden können.

 

Zu den im Video vorgestellten Produkten gehören Modular Hinge (größere Flexibilität beim Einsatz von Gelenken an 290er-/390er-Traversen) und Multicube HD (keine Belastungsgrenze bei der Verwendung im horizontalen Rigg, Steigerung der Belastbarkeit bei der Verwendung als 90°-Ecke).

 

Ebenso im Video zu sehen: Top Ring (360-Grad-Anschlagmöglichkeit für Scheinwerfer); Top Bracket (Totem- und Bodenmontage für Scheinwerfer); Speaker Mount (sichere Befestigung von Lautsprechern an vertikalen Traversen); Hanging Plate (minimaler Höhenverlust zwischen Traversen und Decke); MT1 Outrigger Holder (zum sicheren Lagern und Transportieren der Outrigger am MT1-Base).

 

www.milossystems.com

Creative Studio und Digital Projection bringen Videomapping nach Französisch-Westindien

Creative Studio und Digital Projection bringen Videomapping nach Französisch-Westindien
Creative Studio und Digital Projection bringen Videomapping nach Französisch-Westindien

Creative Studio, ein Eventunternehmen in Guadeloupe, hat Digital Projection als Lieferanten für seine High-Brigthness-Projektoren ausgewählt. Damit ist Creative Studio der erste AV-Dienstleister in Französisch-Westindien, der diese Art von Projektion anbietet.

 

In Zusammenarbeit mit Maxoloc kaufte Creative Studio vier E-Vision-Laser 10K-Projektoren von Digital Projection, um die steigende Nachfrage an visuellen Lösungen für Rental-Staging-Events sowie private und Firmenevents zu decken.

 

Bevor Creative Studio in Digital Projection investierte, waren Events, bei denen diese Art von Projektoren zum Einsatz kam, äußerst selten, da die Durchführungsgesellschaften 7.000 km zurücklegen mussten, um Produkte in Frankreich anzumieten, was wiederum zu einem bedeutenden Anstieg der Produktionskosten und Anforderungen an die Logistik führte.

 

(Fotos: ID Line Studio/Digital Projection)

 

www.digitalprojection.com

www.creative-studio.fr

Neumann & Müller investiert in SGM P-1

Neumann & Müller investiert in SGM P-1

„Wir waren schon eine ganze Zeit lang auf der Suche nach einem Scheinwerfer mit Fluter-Charakteristik“, sagt Ralph Müller, Leiter des Ressorts Technik bei Neumann & Müller Veranstaltungstechnik. „Gewünscht war ein RGB-Wash-Light, das hochwertig und formschön produziert sein sollte. Eine Akku-Pufferung war genauso gefragt wie die Wetterfestigkeit, um auch Outdoor-Einsätze damit realisieren zu können.“

 

„Ebenso wichtig war für uns die Möglichkeit, den Abstrahlwinkel über Filter verändern zu können“, so Müller weiter. „Beim P-1 von SGM wurden diese Produkteigenschaften aus unserer Sicht ideal umgesetzt.“ Bevor Neumann & Müller in die P-1 investierte, befanden sich bereits die Fluter P-5 und P-2 im Gerätebestand des Unternehmens.

 

www.neumannmueller.com

www.sgm-deutschland.de

Loop Light erweitert NAS-Storage-Lösungen

Loop Light erweitert NAS-Storage-Lösungen

Nachdem die Marburger Firma Loop Light in zehn neue Quad-Server-Systeme von Pandoras Box in der höchsten Ausbaustufe PK5 investiert hatte, wurden wenig später passend dazu auch die NAS-Storage-Lösungen erweitert. Ab sofort stehen 2 x 10 TB für Transferraten von bis zu 40 Gbit/s im Netzwerk für ein Ultra-High-Speed-Storage zur Verfügung.

 

Zusätzlich gibt es bei Loop Light weitere 2 x 44 TB für Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 20 Gbit/s im Netzwerk. Loop Light hat diese Speicherlösungen in Cargo Cases integriert, um bei eiligen Projekten einen Versand per Flugzeug als Übergepäck zu gewährleisten. Zusammen mit den vorhandenen Glasfasersystemen und einer 10-GB-Netzwerkarchitektur können die Storage-Systeme direkt in eine Medien-Produktionsumgebung integriert werden.

 

www.looplight.de

Digital Day bei Insglück

Digital Day bei Insglück
Digital Day bei Insglück

Bei der Agentur Insglück stand Anfang Juni 2017 ein Digital Day auf der Agenda. Ziel des internen Mitarbeiterevents war es, das gesamte Team - abteilungsübergreifend - mit den aktuellen Veranstaltungsformaten im Zuge der Digitalisierung vertraut zu machen und digitale Innovationen in der Live-Kommunikation erlebbar zu machen.

 

Der erste Teil der Veranstaltung beschäftigte sich mit der Vorstellung realisierter Veranstaltungsformate, mit bereits getesteten und erfolgreich angewendeten Technologien. So zeigte Kreativchef Christoph Kirst dem Team den Einsatz innovativer Medien und Technik wie VR, AR, RFID, iBeacon und Tracking anhand umgesetzter Projekte für die CeBIT, Hannover Messe, Google oder Skoda auf.

 

Ein Teil der Mitarbeiter nutzte im Zuge dessen die Gelegenheit, ihre individuellen Erfahrungen zu den vorgestellten Technologien einzubringen - wie zum Beispiel den Einsatz von Smartsticks im Rahmen der Expo 2017 zur Interaktion mit Exponaten mittels RFID.

 

Nach dem theoretischen Blick folgte für die Mitarbeiter ein praktischer Teil. Mit Unterstützung zweier Produktions- und Technologiepartner wurden in der Agentur mehrere Demo-Stationen aufgebaut. Neben einer Anwendung mit der Mixed-Reality-Brille HoloLens konnten die Mitarbeiter erstmals die im Rahmen eines Projektes für Bayer produzierte Mixed-Reality-Show via Virtual- und Augmented Reality erleben. Darüber hinaus legten die Mitarbeiter eine Virtual Art Session mit der Google-Anwendung Tilt Brush ein und testeten im Hof Drohnenflüge mit 360-Grad-Kameras.

 

www.insglueck.de

 

Digital Day bei InsglückDigital Day bei Insglück
Entertainment Technology Press

realnet - websites that perform