News:

Leute News

Leute News Schlagzeilen

05/12/2017

Dr. Christoph M. Musialik

01/12/2017

Ralph Hartwig

30/11/2017

Christian Petzel

30/11/2017

Silvia Raack

28/11/2017

Eigentümerwechsel bei ICT

23/11/2017

Lars Heinrich

21/11/2017

Martina Fritz

14/11/2017

Alice Kentenich

14/11/2017

Olga Sarman

14/11/2017

Katharina Wilk

13/11/2017

Carsten Pfeiffer

07/11/2017

Manuel Jurkitsch

03/11/2017

Jens Hartmann

02/11/2017

Prof. Martin Maria Krüger

02/11/2017

Stefan Piendl

01/11/2017

Heike Schaffernicht

30/10/2017

Philip Harting

26/10/2017

Jörg Csallner

26/10/2017

Sascha Kurfiss

26/10/2017

Robert von Klot-Heydenfeldt

24/10/2017

Gunnar Goebel

16/10/2017

Timo Meißner

13/10/2017

Marc Nesselhauf

19/09/2017

Event Inc erweitert Führungsteam

18/09/2017

Timo Toups

Dr. Christoph M. Musialik

Dr. Christoph M. Musialik

Maat Incorporated hat Dr. Christoph M. Musialik zum Co-Founder (Mitgründer) und CTO (Chief Technology Officer) ernannt. Musialik ist aktives Mitglied der AES, IEEE und Computer Music Society, Vorsitzender des Technischen Komitees für DSP-Signalverarbeitung der AES und wurde für seine Leistungen bei der Entwicklung digitaler Audioalgorithmen mit dem AES Fellowship Award ausgezeichnet.

 

Seine Beiträge zu Linear-Phase-Equalizern, Dynamikprozessoren, digitalen Realisierungen analoger Schaltkreise und Restaurationsstools führten zu weltweit verwendeten Softwarelösungen. Er ist Autor diverser Publikationen zu Audio-, Musik- und Signalverarbeitungs-Themen.

 

Im Jahr 1979 begann Musialik, bei Siemens zu arbeiten, um an neuen Prozessorarchitekturen und Computer-Ein-/Ausgabe-Technologien zu arbeiten. Später wechselte er in die Studer-Revox Group, wo er als CTO für Benchmark-DSP-Projekte und technologische Strategien verantwortlich war. Seine Beiträge beeinflussten das Design von Studers erstem digitalen Dash-Recorder und Broadcast-Digitalmischpult.

 

Nachfolgende Stationen als technischer Leiter bei der Swatch Group und der Audio-Workstation-Firma CreamWare bereiteten Musialik auf die Gründung seines eigenen Audio-Unternehmens Algorithmix vor. Vor seiner Tätigkeit bei Maat war er Geschäftsführer bei Sennheiser Audio Labs sowie Leiter des Sennheiser Audio DSP Competence Centers.

 

www.maat.digital

Ralph Hartwig

Ralph Hartwig

Qvest Media hat seinen Führungskreis erweitert: Seit dem 2. November 2017 ist Ralph Hartwig Teil der Geschäftsführung der Qvest Media GmbH in Deutschland. Als CFO verantwortet der 48-Jährige die Finanzgeschäfte und übernimmt darüber hinaus gemeinsam mit Peter Nöthen die Geschäftsführung der Qvest Media Group GmbH, der Holding der Unternehmensgruppe mit Standorten in Europa, Südostasien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. In seiner Funktion wird Hartwig die strategische Entwicklung der Unternehmensgruppe maßgeblich mitgestalten.

 

Als CFO leitet er die Abteilungen Finanzen und Controlling sowie Human Resources. Darüber hinaus verantwortet er die Bereiche Legal sowie Mergers & Acquisitions und soll so das nationale und internationale Wachstum von Qvest Media mit vorantreiben. Hartwig war vor seinem Wechsel zu Qvest Media Geschäftsführer und CFO der Materna GmbH, einem Dienstleister für ITK-Projekte.

 

www.qvestmedia.com

Christian Petzel

Christian Petzel

Kindermann hat sein Vertriebsteam verstärkt: Seit Mitte September 2017 zeichnet Christian Petzel als Gebietsverkäufer für Norddeutschland für die Vertriebsaktivitäten verantwortlich. Petzel ist bereits seit knapp vierzehn Jahren im Bereich Medientechnik zu Hause. Zuletzt war er fast vier Jahre als Regional Sales- & Account Manager Nord bei der AMX GmbH tätig. Zuvor war er als Unitleiter Medientechnik Hamburg bei der AVT Plus Media Service GmbH beschäftigt.

 

www.kindermann.com

Silvia Raack

Silvia Raack

Kindermann hat sein Vertriebsteam verstärkt: Silvia Raack trat zum 2. Oktober 2017 ihre neue Stelle als Gebietsverkäuferin in Ostdeutschland an. Dort ist sie für die Betreuung der Fachhändler zuständig und leistet Unterstützung bei Ausschreibungen und Projekten. Zuvor war Raack sieben Jahre als Key Account Managerin Bürotechnik bei der Manig & Palme GmbH tätig.

 

www.kindermann.com

Eigentümerwechsel bei ICT

Eigentümerwechsel bei ICT

Nach fast dreißig Jahren im Markt als Medientechnikanbieter haben die Gründer von Innovative Communication Technologies (ICT) die Gesellschaftsanteile im Rahmen eines Management-Buyouts komplett abgegeben. Damit soll das Unternehmen erfolgreich in der zweiten Generation weitergeführt werden.

 

Bereits 2013 hatten die Firmengründer begonnen, das Unternehmen auf die Staffelübergabe vorzubereiten. Mit Christian Pusch und Erik Wolff zog ein neuer Vorstand ein, der die Positionierung von ICT am Markt weiter schärfte. Seitdem ist ICT insbesondere im Ertrag gewachsen. Die Belegschaft wuchs von knapp 110 auf über 180 Mitarbeiter.

 

Das Softwaregeschäft mit SmartPerform wurde in die eigene Gesellschaft Immersion7 GmbH ausgegliedert und vollständig verkauft. Zur Fokussierung auf das Messegeschäft und die Systemintegration wurde vor allem auf die Stärkung des LED- und Servicegeschäfts hingearbeitet.

 

Am 13. Oktober 2017 wurde der Kaufvertrag über den Erwerb aller Anteile geschlossen. Die Übertragung der Anteile erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2017. Neue Anteilseigner sind die Vorstände Christian Pusch und Erik Wolff mit je 15 Prozent und die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft aus Stuttgart mit 70 Prozent.

 

Der Vorstand mit Christian Pusch und Erik Wolff bleibt unverändert. Weitere Mitglieder der Geschäftsleitung sind Volker Munderich, Simon Ritter, Jan Christiani, Angelo Roumeliotis und Alexander Bommel.

 

www.ict.de

Lars Heinrich

Lars Heinrich

Seit Anfang Oktober 2017 ist Lars Heinrich neuer Vertriebs- und Marketingmitarbeiter bei der Wilhelm & Willhalm Event Technology Group. Die neu geschaffene Position umfasst alle Tätigkeiten in Bezug auf die Außendarstellung der Unternehmensgruppe. Darüber hinaus wird sich Heinrich auch um den Vertrieb mit dem Schwerpunkt der Marke L-Acoustics kümmern.

 

Der gebürtige Hannoveraner geht nach vierzehn Jahren Branchenerfahrung bei einem deutschen Lautsprecherhersteller neue Wege und wird den Bereich Marketing ausbauen und zusammen mit Christoph zur Loye den Vertrieb von L-Acoustics, Shure und AV Stumpfl vorantreiben. In den ersten Monaten wird sich Lars Heinrich hauptsächlich um den Bereich Marketing kümmern, um dann ab Anfang nächsten Jahres voll in den Vertrieb einzusteigen.

 

www.wwvt.de

Martina Fritz

Martina Fritz

Martina Fritz ist neue Geschäftsführerin der DPVT. Fritz ist seit vielen Jahren in der Veranstaltungswirtschaft tätig. Seit über zehn Jahren hat sie die Geschäftsstelle des EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.) geleitet und weiterentwickelt. Die beiden Trägerverbände EVVC und VPLT bekräftigen mit dieser Weichenstellung die strategische Wichtigkeit eines brancheneinheitlichen Qualitätsstandards.

 

Martina Fritz hat ihre Tätigkeit für die DPVT am 1. November 2017 aufgenommen und tritt so die Nachfolge von Katrin Gleixner-Cholewa an, die in den vergangenen Jahren das DPVT-Siegel sowohl am Markt positioniert und auch die Zertifizierung modernisiert hat. Gleixner-Cholewa bleibt der DPVT beratend freiberuflich erhalten.

 

www.dpvt.org

Alice Kentenich

Alice Kentenich

Der Infrastruktur-Dienstleister EPS hat sein internationales Controlling-Team verstärkt. Rückwirkend zum 1. Oktober 2017 ist Alice Kentenich die neue Leiterin Finanzen/Controlling bei der deutschen Tochter EPS GmbH, mit Sitz in Bergheim.

 

Kentenich absolvierte nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau zwei weitere Studiengänge und erlangte die Titel der staatlich geprüften Betriebswirtin in Richtung Rechnungswesen/Controlling sowie den BA General Management.

 

Die 32-Jährige hatte zunächst bei der NKT GmbH & Co. KG diverse Positionen im Bereich Finanzen und Controlling inne und arbeitete daraufhin bei der Formel D GmbH als Treasury und Controlling Managerin. Bei der EPS Gmbh ist Alice Kentenich u.a. verantwortlich für sämtliche Finanz- und Controlling-Themen wie den Monats- und Jahresabschluss sowie das Budget.

 

www.eps.net

Olga Sarman

Olga Sarman

Die EPS Holding GmbH hat Olga Sarman ins Team Group Finance geholt. Die US-Amerikanerin arbeitete nach ihrem BWL-Studium in Köln bei der Deutschen Lufhansa AG im Bereich Controlling. Im Jahr 2000 zog sie nach New York, wo sie als Manager of Finance einer US-Tochtergesellschaft der Lufthansa tätig war.

 

Danach arbeitete Sarman mehrere Jahre als Controllerin in mittelständischen Privatunternehmen, Start-Ups sowie im Public Accounting in Charlotte, USA. Gemeinsam mit Katharina Wilk zeichnet sie bei der EPS Golding Group Finance nun für die Betreuung der Tochtergesellschaften verantwortlich.

 

www.eps.net

Katharina Wilk

Katharina Wilk

Katharina Wilk gehört ab sofort zum Team Group Finance der EPS Holding GmbH. Nach ihrem BWL-Studium in Mannheim war Wilk zunächst als Trainee Controlling und Finance bei der Merck KGaA in Darmstadt eingestiegen.

 

Nach vier Jahren im Business Unit Controlling wechselte sie zum Online-Versandhandel Whisky.de und fokussierte sich auf die Optimierung des Webshops und die Prozesssteuerung. Gemeinsam mit Olga Sarman zeichnet sie bei der EPS Holding Group Finance nun für die Betreuung der Tochtergesellschaften verantwortlich.

 

www.eps.net

Carsten Pfeiffer

Carsten Pfeiffer

Die in Münster ansässige Area Four Industries Germany GmbH - Vertriebsbüro der Marken Milos, Litec, JTE (James Thomas Engineering), Tomcat, Exe Technology, Mobiltechlifts, Xtruss und Xstage, welche unter dem Dach Area Four Industries vereint sind - hat im Frühsommer 2017 eine Zweigstelle in der Metropolregion Rhein-Neckar in Süddeutschland eröffnet. Sales & Marketing Manager ist Carsten Pfeiffer.

 

www.areafourindustries.de

Manuel Jurkitsch

Manuel Jurkitsch

Die Wireworx GmbH mit Sitz in Stuttgart hat Manuel Jurkitsch als neuen Operations Manager verpflichtet. Er unterstützt ab sofort Firmengründer und Geschäftsführer Jürgen Kössinger bei der Leitung der Wireworx GmbH. Jurkitsch ist Ingenieur der Medientechnik, verfügt über langjährige Erfahrung in der Pro-Audio- und AV-Medientechnik und hat bereits zahlreiche Projekte als Planer für Medientechnik begleitet.

 

www.wireworx.de

Jens Hartmann

Jens Hartmann

Jens Hartmann, Geschäftsführer der Deutschen Lichttechnik GmbH aus Neuss, gehört künftig dem neuen Landesvorstand der CDU-Mittelstandsvereinigung Nordrhein-Westfalen (MIT) an. Die rund 350 Delegierten haben den 47-jährigen Unternehmer in Troisdorf in den neuen Landesvorstand gewählt. Die MIT ist in Nordrhein-Westfalen knapp 10.000 Mitglieder stark.

 

Hartmann ist kommunalpolitisch und in der Wirtschaft vernetzt. Er ist ein Energieexperte und in der Branche auch in energiepolitischen Fragen engagiert. Der Mittelstandspolitiker ist unter anderem ehemaliger Vorsitzender des städtischen Bauausschusses in Neuss und gehört seit 2011 der Bundeskommission Energie der Mittelstandsvereinigung an.

 

www.deutsche-lichttechnik.de

Prof. Martin Maria Krüger

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates hat Prof. Martin Maria Krüger im Abgeordnetenhaus von Berlin mit großer Mehrheit zum Präsidenten des Deutschen Musikrates wiedergewählt. Krüger tritt seine vierte Amtszeit für weitere vier Jahre an.

 

Prof. Udo Dahmen (Percussion Creativ), Hartmut Karmeier (Deutsche Orchestervereinigung) und Prof. Dr. Ulrike Liedtke (Landesmusikrat Brandenburg) wurden als Vizepräsidentin/en des Deutschen Musikrates wiedergewählt.

 

Als weitere Mitglieder des Präsidiums wurden gewählt: Rolf Bareis (Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände), Jens Cording (Gesellschaft für Neue Musik), Jürgen Diet (Internationale Vereinigung der Musikbibliotheken), Christian Finke (Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände), Prof. Dieter Gorny (Bundesverband Musikindustrie), Gerhard A. Meinl (Bundesverband der deutschen Musikinstrumentenhersteller), Wilhelm Mixa (Deutscher Tonkünstlerverband), Dr. Michael Pabst-Krueger (Bundesverband Musikunterricht), Moritz Puschke (Deutscher Chorverband), Prof. Ulrich Rademacher (Verband deutscher Musikschulen), Prof. Dr. Dörte Schmidt (Gesellschaft für Musikforschung), Dr. Charlotte Seither (Deutscher Komponistenverband), Peter Stieber (Landesmusikrat Rheinland-Pfalz) und Prof. Dr. Hermann Wilske (Landesmusikrat Baden-Württemberg).

 

www.musikrat.de

Stefan Piendl

Stefan Piendl

Stefan Piendl wird zum 1. Juli 2018 die Alleingeschäftsführung der Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH (DMR Projektgesellschaft) übernehmen. Er wird das Unternehmen in künstlerischer wie kaufmännischer Hinsicht leiten. Der Deutsche Musikrat (DMR) vollzieht damit eine Strukturreform auf der Leitungsebene und setzt für die Weiterentwicklung seiner bundesweiten Musikkulturprojekte auf die Erfahrungen des renommierten Musikmanagers.

 

Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung hatten Piendl in getrennter Wahl jeweils einstimmig zum neuen Geschäftsführer gewählt. Der Vertrag wurde im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des DMR in Berlin unterzeichnet. In der Projektgesellschaft mit Sitz in Bonn wird Piendl ein Team von fünfzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führen.

 

Stefan Piendl hat seine Leidenschaft für klassische Musik zum Beruf gemacht und arbeitet seit über 25 Jahren in Führungspositionen der Musikbranche. Erste Stationen waren Vertriebsleiter bei Sony Music und Marketing-Direktor für EMI Classics. Als Geschäftsführer Deutschland/Österreich/Schweiz wechselte er 1998 zur Bertelsmann Music Group (BMG), wo er schließlich als Senior Vice President & COO BMG Classics, Worldwide bis 2006 die gesamten internationalen Klassik-Aktivitäten des Unternehmens verantwortete.

 

Im Jahr 2007 gründete Piendl die Arion Arts Music Consultants GmbH. 2011 und 2012 war er für Interkultur als Generalsekretär maßgeblich an der Organisation der 7. World Choir Games in Cincinnati (Ohio), dem größten Chorwettbewerb der Welt, beteiligt. Im Herbst 2015 wurde Stefan Piendl Leiter Kommunikation SWR Classic und verantwortete die Etablierung der neuen Marke SWR Classic und das Marketing für die Orchester, Ensembles und Festivals des Senders.

 

Piendl veröffentlichte zudem mehrere Musikbücher. Ehrenamtlich arbeitet er aktuell im Kuratorium des Verbandes deutscher Streichquartette e.V. mit. Darüber hinaus war er langjähriger Vizepräsident der Jeunesses Musicales Deutschland. Er engagierte sich bis 2013 langjährig im Präsidium des DMR sowie im Aufsichtsrat der DMR Projektgesellschaft.

 

(Foto: Andreas Kluge)

 

www.musikrat.de

Heike Schaffernicht

Heike Schaffernicht

Zum 1. Oktober 2017 hat die Kommunikationsagentur Voss + Fischer mit Stammsitz in Frankfurt und Dependance in Hamburg neue Unterstützung erhalten. Als Leiterin der Business Unit „Brand Space und Design“ wird die Diplom-Designern Heike Schaffernicht gemeinsam mit ihrem Team die Bereiche Messe, Architektur und Design, Retail und Shopdesign sowie Brand Spaces strategisch weiter ausbauen.

 

Schaffernicht verfügt über mehr als zwanzig Jahre Berufserfahrung im kreativen Umfeld. Die 47-Jährige hat die Agentur Miks GmbH in Hamburg mit aufgebaut und dort über viele Jahre hinweg als Senior Designerin gearbeitet. 2010 wurde sie zur Kreativ-Direktorin befördert und mit der Steuerung des Teams aus Architekten, Innenarchitekten, Designern und Grafikern betraut.

 

Heike Schaffernicht hat an der Gesamthochschule Kassel Produktdesign mit Schwerpunkt Möbeldesign studiert und ihr Studium mit der Gesamtnote „Sehr gut“ abgeschlossen. Berufliche Stationen waren u.a. Studio Andreas Heller, PSG und Just Blue Design. Für ihre Projekte hat sie mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den IF Design Award für Bombardier Transportation Innotrans 2014, den German Design Award für Bombardier Transportation Innotrans 2014 und den FAMAB Award Best Green Idea für den Messeauftritt Veolia „Ressourcen für die Welt”.

 

www.voss-fischer.de

Philip Harting

Philip Harting

Mit seiner Wahl zum Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems übernimmt Philip Harting die Ausrichtung eines der wichtigsten Fachverbände der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.

 

Der Vorstandsvorsitzende der Harting Technologiegruppe folgt auf Kurt Sievers (NXP Semiconductors Germany), der turnusgemäß nach zwei Amtsperioden sein Amt abgegeben hat. Zeitgleich ist Philip Harting Mitglied im Vorstand des ZVEI - Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.

 

www.harting.com

Jörg Csallner

Jörg Csallner

Jörg Csallner hat die Führung des Avantgarde-Büros in Dubai übernommen. Zuletzt verantwortete er als Head of Retail HR bei der BMW AG die Entwicklung und strategische Steuerung des Personalmanagements für die internationalen Handelsbetriebe. Für Avantgarde ist Csallner kein Unbekannter: In früheren Positionen bei BMW gestaltete er gemeinsam mit Avantgarde bereits diverse Markenerlebnisse und Großveranstaltungen.

 

Als Managing Director soll er die Agentur als Anbieter mit starkem globalen Netzwerk im internationalen Wettbewerb positionieren und die Geschäftsfeldstrategie weiterentwickeln. Csallner folgt auf Elena Maralskaya, die weiterhin für das Neukundengeschäft in Dubai verantwortlich ist.

 

www.avantgarde.de

Sascha Kurfiss

Sascha Kurfiss

Sascha Kurfiss ist seit August 2017 neuer Managing Director im Avantgarde-Büro Shanghai. Die letzten sieben Jahre verbrachte er bei der Werbeagentur Jung von Matt. Dort leitete er das 2016 eröffnete Shanghai-Büro.

 

Das Shanghai-Büro ist mit seinen 100 Mitarbeitern das größte internationale Büro und betreut Kunden wie Grey Goose, Pirelli und Porsche. Kurfiss folgt auf Patrick Pesch, der Avantgarde auf eigenen Wunsch verließ.

 

www.avantgarde.de

Robert von Klot-Heydenfeldt

Robert von Klot-Heydenfeldt

Um vor allem globalen Kunden zukünftig verstärkt auch strategische Gesamtlösungen bieten zu können, hat sich die Münchner Zentrale der Marketingagentur Avantgarde Verstärkung durch Robert von Klot-Heydenfeldt als neues Mitglied der Geschäftsleitung geholt.

 

Er kommt von der weltweit agierenden US-amerikanischen Beratungsfirma GLG. Als Head of Strategic Business Development ergänzt von Klot-Heydenfeldt das Geschäftsportfolio mit der Entwicklung neuer Erlebnis-Plattformen für internationale Marken.

 

www.avantgarde.de

Gunnar Goebel

Gunnar Goebel

Seit dem 1. September 2017 verstärkt der 41-jährige Gunnar Goebel das Teqsas-Vertriebsteam um Vertriebsleiter Jörg Hamacher. Der gebürtige Kölner verfügt über langjährige Erfahrung im Verkauf von Audio-Equipment.

 

Goebel ist seit über zwanzig Jahren in der Audiobranche tätig. Dazu gehören regelmäßige Einsätze als freier Tontechniker und FoH-Mann bei Live-Events als auch Vertriebsaktivitäten bei Pro-Audio-Herstellern und im Pro-Audio-Fachhandel.

 

Gemeinsam mit Jörg Hamacher ist er nun das Gesicht von Teqsas in der Außendarstellung und soll die Kunden als persönlicher Ansprechpartner im Vertriebsaußendienst in der Beratung, im Support, in der Angebotserstellung, in der Auftragsabwicklung und in der Projekt- und Terminabwicklung unterstützen.

 

www.teqsas.de

Timo Meißner

Timo Meißner

Timo Meißner hat zum 2. Oktober 2017 seine neue Stelle als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Kindermann GmbH angetreten. Zuvor war der 50-Jährige aus Hamburg nach fast zehn Jahren bei Sony als Regional Sales Manager DACH für Projektoren & Large Format Displays im Juli 2016 zu Kern & Stelly Medientechnik gewechselt, wo er die Position des Vertriebsleiters innehatte.

 

Meißner, der einen Master of Business Administration (MBA) vorweist, startete 1993 seine berufliche Laufbahn in der IT-/AV-Branche. Er kennt durch seine Tätigkeiten bei Acer und Sony die Seite der Hersteller genauso wie die Mechanismen des Großhandels durch Stationen bei der CHS Distribution und zuletzt bei Kern & Stelly. Bei Kindermann verantwortet er nun die strategische Planung und Leitung aller Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Unter seiner Führung soll das Netzwerk an Fachhandelspartnern gestärkt und ausgebaut werden.

 

www.kindermann.com

Marc Nesselhauf

Marc Nesselhauf

Seit kurzem verstärkt Marc Nesselhauf das Management-Team der Shure Distribution Deutschland und wird dabei die Verantwortung der Retail Group, deren Team sich vorranging um den Musikalienhandel kümmert, übernehmen. Nesselhauf war seit August 2013 für die Betreuung der Shure Distribution Retail-Kunden im Raum Süddeutschland zuständig.

 

Als Director Retail Group Germany folgt er auf Nik Gledic, der als Director Market Management in die Shure EMEA Organisation wechselt und dort die Betreuung der externen Distributionspartner in Europa verantwortet. Gledic, seit 2004 in verschiedenen Verantwortungen bei Shure, wird sich in seiner neuen Position ergänzend dem länderübergreifenden Thema eCommerce widmen.

 

Foto: Nik Gledic und Marc Nesselhauf.

 

www.shure.de

Event Inc erweitert Führungsteam

Um im Zuge des geplanten Unternehmens-Wachstums die Qualität der Arbeit innerhalb der einzelnen Abteilungen sicherzustellen, wurde Frank Scheuble als Director Operations eingestellt. Er wird sich ab sofort primär um die Skalierbarkeit und Optimierung bestehender sowie die Implementierung neuer Prozesse kümmern. Vor Event Inc war Scheuble für die Prozessoptimierung und -Steuerung bei den Unternehmensberatungen PwC und CapGemini Consulting tätig und verfügt ebenfalls über Erfahrungen als eigenständiger Unternehmer.

 

Durch den Ex-Intergerma-Geschäftsführer Markus Schmidt erweitert Event Inc ab September 2017 seinen zentralen B2B-Fokus und möchte dadurch das Kundenportfolio auf die Locationsuche für Professionelle Eventplaner vergrößern. Der gebürtige Hamburger Schmidt, der über zwanzig Jahre Erfahrung in der MICE-Branche verfügt, wird für den Ausbau und die Weiterentwicklung des B2B-Kunden Bereichs zuständig sein. Zuvor war er Leiter des Key Account Managements bei Myticket.

 

Durch Meriam Bouchir als neue Head of Customer Consulting erhält Event Inc eine Führungskraft, die für die strategische und operative Führung des Beratungsteams verantwortlich ist und ebenfalls mit dem Ausbau sowie der fachlichen Weiterentwicklung der Berater vertraut ist. Insgesamt verfügt die Hamburgerin über siebzehn Jahre Berufserfahrung in der Kundenberatung und leitete bereits Teams auf internationaler Ebene.

 

Der Fokus des neuen Director Marketing, Gerald Harnack, liegt im Bereich Performance Marketing, insbesondere im Suchmaschinenmarketing. Harnack bringt neun Jahre Berufserfahrung im Online-Marketing, unter anderem als Head of E-Commerce bei Pandora, und Expertise im Aufbau von mehreren nationalen und internationalen Startups mit.

 

Im Bereich des Customer-Relationship-Managements sieht Event Inc ebenfalls Potenzial: Abteilungsübergreifend wird sich Carsten Bohling als neuer Head of CRM ab sofort um den Aufbau und die Verantwortung des CRM-Systems sowie die systematische Pflege und Ansprache von Neu- und Bestandskunden kümmern.

 

www.eventinc.de

Timo Toups

Timo Toups

Timo Toups verstärkt seit Juli 2017 das Vertriebsteam der Firma Cast. Der 34-Jährige wird sich in dieser Position überwiegend der Produktrange von ELC und GreenGo widmen. Er berichtet an Vertriebsleiter Christian Pies. Nach seiner Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik war Toups fast zehn Jahre lang als freier Lichttechniker tätig und konnte Erfahrungen in den relevanten Märkten sammeln.

 

www.castinfo.de

Entertainment Technology Press

realnet - websites that perform